Was bedeutet und woher stammt das Wort Akt (künstlerisch)

Was versteht man unter...

Begriff: Akt

Was bedeutet und woher stammt das Wort Akt (künstlerisch)

Aktkunst, häufig auch nur als Akt bezeichnet, ist die Abbildung des unbekleideten menschlichen Körpers in der Kunst, insbesondere in der Zeichnung (Aktzeichnen), Malerei, Grafik, Skulptur und Fotografie (Aktfotografie). Der Begriff kam als Schul-Terminus der Porträt- und Genremalerei im 19. Jahrhundert auf und bezeichnete ursprünglich eine graphische Studie vom menschlichen Körper (Aktstudie). Heute umfasst der Begriff alle Darstellungen unbekleideter menschlicher Körper, angefangen von der Frühzeit bis in die zeitgenössische Kunst.

Der Begriff Akt leitet sich von dem lateinischen agere = „in Bewegung setzen“ und „actus“ = „Gestikulation“ ab, bezeichnet ursprünglich also eine Bewegung des menschlichen Körpers. Entsprechend wurde der Begriff in der akademischen Malerei des 19. Jahrhunderts verwendet und als Abbildung einer Gebärde oder Haltung bzw. der entsprechenden Positur des Modells beim Übergang von einer Bewegung zur nächsten verstanden.

Mehr über Aktfotos bei Foto Remmer Flenburg finden Sie hier

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Akt_%28Kunst%29
 
» Zurück
Sie sind hier:  Was versteht man unter...  >>  Akt